Missionsprojekte 2017

Jede Kirchengemeinde in Württemberg ist angehalten, einen Teil ihrer Gottesdienstopfer Missionsprojek­ten zukommen zu lassen. Auch unsere Gesamtkirchengemeinde möchte mit ihrem Engagement deutlich machen: Wir reden nicht nur über Solidarität, sondern wir setzen uns ganz konkret dafür ein, dass die Lebensbedingungen von Menschen überall auf der Erde sich verbessern. Traditionell engagiert sich unsere Gesamtkirchengemeinde für zwei Projekte, die vom Gesamtkirchengemeinderat und vom jeweiligen Konfirmanden-Jahrgang ausgewählt werden.
Der Gesamtkirchengemeinderat hat sich in diesem Jahr für das Projekt „Bibeln für Christen in Kuba“ entschieden. Da in Kuba Bibeln nicht verkauft werden dürfen, besitzen dort nur wenige Gemeinden und Christen eigene Bibeln. Dabei ist die Sehnsucht nach Kinderbibeln und Erwachsenenbibeln groß. Das Missionsprojekt hat es sich zum Ziel gesetzt, 10.000 Bibeln für die Gemeinden und für die Christinnen und Christen in Kuba bereitzustellen.
Die Konfirmandinnen und Konfirmanden haben sich für die Unterstützung einer Kindertagesstätte in Lima, der Hauptstadt Perus, entschieden. Die Einrichtung fördert 1.400 benachteiligte Kinder durch regel­mäßige Mittagessen und medizinische Versorgung und bietet den Kindern und Jugendlichen durch einen Kindergarten, eine Schule und verschiedene Berufsausbildungen Perspektiven für die Zukunft.
Vielleicht möchten Sie uns helfen, diese Projekte zu unterstützen? Dann überweisen Sie Ihre Spende doch bitte mit der Angabe „Missionsprojekte“ auf das Konto unserer Gesamtkirchengemeinde: Konto-Nr. 11082; KSK Reutlingen; DE42 6405 0000 0000 0110 82.
Sabine Drecoll

Mittwoch, 24. Mai 2017
So sollst du nun wissen, dass der HERR, dein Gott, allein Gott ist, der treue Gott, der den Bund und die Barmherzigkeit bis ins tausendste Glied hält denen, die ihn lieben und seine Gebote halten.
5.Mose 7,9

Neuigkeiten