Trauung

Sind Sie Gemeindeglied unserer Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Unterhausen-Honau, so freuen wir uns, wenn Sie in einer unserer Kirchen Ihre kirchliche Trauung feiern wollen. Unsere Pfarrerinnen planen und feiern gerne mit Ihnen diesen besonderen Gottesdienst.

Für eine Terminvereinbarung wenden Sie sich für die Erlöserkirche und die Johanneskirche an Ursula Häbe, für die Galluskirche an Andrea Alle. Diese stellen dann auch den Kontakt zwischen Ihnen und den Pfarrerinnen her.

Wichtige Fragen, die Sie vielleicht schon vorab interessieren, beantworten wir hier:

Kosten: Sind Sie Glied unserer Kirchengemeinde, so entstehen für Sie keine Kosten für die Kirche. Sollten Sie kein Glied unserer Kirchengemeinde sein, aber zu einer der Gliedkirchen der Evangelischen Kirche Deutschland (EKD) gehören oder engen familiären Bezug zur Gesamtkirchengemeinde haben, so entstehen Kosten für die Nutzung der Kirche in der Höhe von 80€. Sollten Sie keinen famililären Bezug zur Gesamtkirchengemeinde haben, so entstehen Kosten in Höhe von 190€, zudem bitten wir Sie den Pfarrer/die Pfarrerin Ihrer Heimatgemeinde mitzubringen. Sollten Sie Mitglied einer ACK-Kirche sein, so entstehen Kosten in Höhe von 410€, auch in diesem Fall bitten wir Sie die Pfarrerin/den Pfarrer Ihrer Gemeinde mitzubringen.

Für unsere eigenen Gemeindeglieder organisieren wir gerne einen Organisten/eine Organistin. Bedenken Sie bei den Planungen, dass unsere Musikerinnen und Musiker Laien sind. Sollten Sie besondere Ansprüche haben, so empfehlen wir Ihnen sich mit dem Musik Aicheler in Verbindung zu setzen. Die Brautpaare von außerhalb bitten wir direkt sich mit dem Musik Aicheler in Verbindung zu setzen. Die Kosten dafür müssen Sie selbst tragen. Die konkreten Musikwünsche sprechen Sie dann bitte im Traugespräch mit der Pfarrerin ab.

Wegen des Blumenschmucks für Kirche und Altar bitten wir Sie rechtzeitig Kontakt mit der zuständigen Mesnerin aufzunehmen. Diese kann Ihnen Tipps geben und mit ihr sprechen Sie auch ab, wann und von wem die Blumen geliefert werden.

Blumenstreuen oder Reiswerfen ist in allen Kirchen innen und außen verboten.

Das Gottesdienstopfer ist für Aufgaben der Kirchengemeinde Unterhausen bestimmt.

Fotografieren: Bitte informieren Sie Ihre Gäste vorab, dass das Fotografieren während der Trauung nicht erlaubt ist.