Ökumenischer Seniorenausflug: Dienstag, 22. Januar 2019

Karte nicht verfügbar

22. Januar 2019
12:30 - 18:00


Liebe Seniorinnen und Senioren,

unser erster Halbtagesausflug im neuen Jahr führt uns zum „Gundershofer Goißahof“ mit seiner dazugehörigen Seifensiederei. Das Anwesen der Familie Diesch liegt im schönen Schmiechtal, am Südrand der Schwäbischen Alb. Hier lebt die Familie mit ihren Ziegen, Enten, Gänsen, Schweinen und Rindern, Hühnern und Pfauen sowie Hund und Katzen.

Mit der Milch von den Ziegen und weiteren natürlichen Zutaten werden handgemachte Naturseifen und weitere Körperpflegeprodukte, alles handwerklich und mit viel Liebe, in Eigenproduktion hergestellt. Im Rahmen einer Führung erhalten wir eine sicherlich interessante und kurzweilige Einführung in die alte Kunst der „Seifensiederei“. Gönnen Sie Ihrer Nase in der winterlichen Zeit den Duft berauschender sommerlicher Düfte.

Der Ort Gundershofen hatte im 19. Jahrhundert noch eine stolze Einwohnerzahl von über 250 Personen. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es nur noch etwa um die 110 Einwohner. Gegenwärtig ist der Gasthof Hirsch, im Besitz der Familie Späth, die einzige Gaststätte am Ort. Als Gast wird man hier mit selbst gebackenem Kuchen und Torten sowie Holzofenbrot verwöhnt. Selbstverständlich möchten wir dieses Angebot bei einem fröhlichen Kaffeetrinken kennen lernen.

Die Abfahrt ist pünktlich um 12:30 Uhr an der Bushaltestelle „Pappelweg“, dann „Ludwigstrasse“ und etwas später an der Bushaltestelle „Bahnhofstrasse“. Eine weitere Zusteigemöglichkeit gibt es an der Bushaltestelle „Stetten“.

Die Rückkehr ist etwa gegen 18 Uhr vorgesehen. Der Fahrpreis für den Bus und die Führung beträgt 13 Euro.

Für die Anmeldung und für evtl. Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung (Tel. 4777).

Es grüßen Sie herzlich

Friedlinde Bertsch und Pfarrerin Stefanie Bauspieß